Historische Kommission zu Berlin

27. Oktober 2017 – Revolution 1917–1920 in Berlin

Am 27. Oktober 2017 veranstaltete HiKo_21 unter der Federführung von Prof. Dr. Michael Wildt einen Workshop zum Thema »Revolution 1917–1920 in Berlin«. Die Veranstaltung wurde im Hoffmann-Saal des Märkischen Museums durchgeführt.

Ziel des eintägigen Workshops war es, aktuelle Forschungen und laufende Projekte Berliner Institutionen zur Revolutionsgeschichte zu präsentieren. Junge Nachwuchswissenschaftler stellten ihre Forschungen vor und diskutierten mit den Experten sowie einer interessierten Öffentlichkeit über ihre Fragestellungen, Thesen und Forschungsergebnisse. Das Programm mit allen Programmpunkten und zusätzlichen Informationen finden Sie hier.

Fotos: © Historische Kommission zu Berlin e.V. (Ellen Franke)

28. September 2017 — Abbruch und Neubau. Die Entstehung der Berliner City — 19 Uhr, ZLB Berlin-Saal

In Kooperation mit dem Landesarchiv Berlin, dem Landesdenkmalamt Berlin und der Zentral- und Landesbibliothek Berlin sowie dem Netzwerk_21 der Historischen Kommission zu Berlin wurde am 28. September 2017 um 19 Uhr die Dissertation von David Koser: Abbruch und Neubau. Die Entstehung der Berliner City im Berlin-Saal der Zentral- und Landesbibliothek Berlin vorgestellt. Im Anschluss an die Buchpräsentation folgte eine Podiumsdiskussion zum Thema: 25 Jahre neues Bauen im historischen Stadtkern. Bilanz und Perspektiven. Weitere Informationen können Sie dem Veranstaltungsprogramm entnehmen.

Vielen Dank für Ihren Besuch!

Fotos: © Historische Kommission zu Berlin e.V. (Ellen Franke)

9. Mai 2017 – Workshop »Alltag und politische Realität vor dem Berliner Landgericht« – Kooperationsveranstaltung mit dem Landesarchiv Berlin und dem IfG der Humboldt-Universität

In einer Kooperationsveranstaltung des Landesarchivs Berlin, des Instituts für Geschichtswissenschaften sowie des Nachwuchs-Netzwerks HiKo_21 stellten junge Studierende ihre Arbeitsergebnisse zur Strafverfolgung im Nationalsozialismus, die sie im Rahmen eines Masterseminars im Wintersemester 2016/17 an der Humboldt-Universität anhand des Archivbestands Generalstaatsanwaltschaft beim Landgericht Berlin gewonnen haben, vor.

Das Programm finden Sie hier. Sie können die Beiträge auch über folgende Podcasts nachhören.