Zum Hauptinhalt springen

4. November 2016 — 3. Nachwuchsworkshop des Netzwerks HiKo_21

  |   HiKo21

Am 4. November 2016 fand im Rahmen des Nachwuchsnetzwerks HiKo_21 ein quellenseitiger Workshop statt - es wurden historische Karten als Quellengattung in den Vordergrund gestellt. Mit dem Titel »Einen Plan haben... Karten als Quellen in der Geschichtswissenschaft« bot die Historische Kommission gemeinsam mit dem Landesarchiv Berlin und dem Geheimen Staatsarchiv PK nicht nur einen Rundgang durch die Kartensammlung des Landesarchivs sowie durch verschiedene Kartentypen an, sondern auch einen methodisch-theoretischen Einführungsvortrag zum sogenannten spatial turn. 

Die Veranstaltung richtete sich in erster Linie an fortgeschrittene Studierende sowie Doktorand*innen der Geschichtswissenschaft, die sich für historische Karten als Quellen interessieren. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Mehr