28. September 2020 — 61. Jahresmitgliederversammlung mit anschließender Verleihung des HiKo_21 – Nachwuchspreises 2020

  |   HiKo21

Die 61. Jahresmitgliederversammlung der Historischen Kommission zu Berlin e.V. fand am 28. September 2020 um 14 Uhr im Einstein-Saal der BBAW statt. Es wurden folgende Mitglieder neu kooptiert:

Im Anschluss wurde um 18.30 Uhr der HiKo_21 – Nachwuchspreis 2020 an David Stellmacher (Universität Potsdam) verliehen. Herr Stellmacher erhielt den Förderpreis für sein laufendes Dissertationsprojekt zum Thema ›Nicht freye Menschen, sondern unmündige Schüler? Frühneuzeitliche Studentenkulturen an der Jesuitenuniversität Leopoldina Breslau‹.

Mehr

17. September 2020 — Anbringung einer Berliner Gedenktafel zu Ehren von Karl Blossfeldt — Stephanstraße 6, 12167 Berlin

  |   Gedenktafeln

Zu Ehren des Bildhauers und Fotografen Karl Blossfeldt wurde am 17. September 2020 eine Berliner Gedenktafel angebracht.

 

Mehr

24. August 2020 — Jahrestreffen des Nachwuchsnetzwerks HiKo_21

  |   HiKo21

Die Mitglieder des Netzwerks HiKo_21 trafen sich am 24. August 2020 im Mittelhof in Berlin-Nikolassee zur Sommersitzung, um die anstehenden Projekte, Initiativen und Ideen für zukünftige Veranstaltungen zu besprechen.

3. Juli 2020 — Vorstandssitzung

 

Die Sommersitzung des Vorstands der Historischen Kommission fand am 3. Juli 2020 um 14 Uhr im Vortragssaal des Mittelhofs statt.

30. Juni 2020 — Anbringung einer Berliner Gedenktafel für Max Weber aus Anlass seines hundertsten Todestages

  |   Gedenktafeln

Berlin ehrt mit dieser Tafel einen der bedeutendsten Gelehrten der Moderne, den viele wissenschaftliche Disziplinen bis heute zu ihren Klassikern zählen und der weltweit übersetzt und gelesen wird.

Mehr

15. Mai 2020 — Bewerbungsfrist — HiKo_21 ‒ Nachwuchspreis 2020

  |   HiKo21

Zum dritten Mal schrieb die Historische Kommission zu Berlin e.V. einen Preis für Nachwuchsforschungen auf dem Gebiet der Landesgeschichte von Berlin, Brandenburg und Preußen aus. Förderfähig sind laufende wissenschaftliche Projekte (Dissertationsvorhaben, Editionen, Archivaufenthalte, Ausstellungen, Tagungen, Workshops). Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert und kann sowohl einer Einzelpersönlichkeit als auch einem Forscherteam zuerkannt werden. Bewerbungsfrist war der 15. Mai 2020.

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie hier.

24. April 2020 — der 8. Nachwuchsworkshop des Netzwerks HiKo_21 in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin wurde aufgrund der Coronavirus-Epidemie verschoben

  |   HiKo21

Gemeinsam mit dem Bereich Berlin-Sammlungen der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) hatte das Nachwuchsnetzwerk HiKo_21 den 8. Nachwuchsworkshop vorbereitet, der wieder Einblicke in interessante Quellenbestände vermittelt hätte. Doch aufgrund der Coronavirus-Epidemie musste dieser Workshop auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Wir halten an einer Durchführung der Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt fest und freuen uns, Ihnen dann die Bestände der Berlin-Sammlungen, die mehr als 200.000 Bücher, 400 aktuelle und historische Zeitungen auf Mikrofilm, 15.000 Ansichtskarten und vieles mehr zum Thema Berlin umfassen, zu präsentieren. Im Workshop werden Einblicke in die Tätigkeiten der Abteilung gegeben – in die Digitalisierung von Beständen, in die Provenienzforschung und in die Recherchemöglichkeiten innerhalb de Bestandes. In kleinen Gruppen können die Teilnehmer*innen gegen Ende der Veranstaltung ihr erworbenes Wissen vertiefen.

Das eigentlich für den 24. April 2020 vorgesehene Programm, das zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden wird, finden Sie hier.

Im Frühjahr erschienen

 

Frank Göse/Jürgen Kloosterhuis (Hrsg.),

Mehr als nur Soldatenkönig. Neue Schlaglichter auf Lebenswelt und Regierungswerk Friedrich Wilhelms I. (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, Forschungen, Bd. 18), Berlin 2020, Duncker & Humblot.

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

27. März 2020 — die 61. Jahresmitgliederversammlung wurde aufgrund der Coronavirus-Epidemie verschoben

 

11. März 2020 — Sitzung des Historischen Beirats beim Senator für Kultur und Europa

 

Der Historische Beirat beim Senator für Kultur und Europa traf sich am 11. März 2020 in der Jägerstraße 22/23 (BBAW).