Zum Hauptinhalt springen

15. September 2024 – Fristende zur Einreichung eines Papers – Schloßplatz und Breite Straße – wissenschaftliches Kolloquium

Der Schloßplatz und die Breite Straße in Berlin waren über mehrere Jahrhunderte hinweg die repräsentativsten Orte Berlins. Doch deren stadthistorische Bedeutung lässt sich heute – jenseits des Humboldt Forums – kaum noch erahnen. Hier spiegelten sich in multifunktionaler Einheit die vielfältigen ökonomischen, kulturellen und personellen Anforderungen der Residenz wider, die zugleich auf die Stadt und ihre Bürger*innen ausstrahlten. Diese Geschichte zu beleuchten, ist das Ziel des Kolloquiums, das am 23. Mai 2025 stattfinden wird.

Den ausführlichen CfP finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen bis zum 15. September 2024.